So, oder so ähnlich geht es sicherlich vielen Leuten, wenn sie an Erste-Hilfe-Kurse denken.
Daher hat unser Verein am 01. Februar 2020 einen Erste-Hilfe-Kurs organisiert, an dem alle Übungsleiter und auch Mitglieder nach vorheriger Anmeldung teilnehmen konnten.

Von 9-17 Uhr unterrichtete uns Herr Daniel Kunz von der Firma Mesino in Erster-Hilfe. Nein, es war kein normaler Unterricht! Er sprudelte vor Wissen, beruflicher Erfahrung und Begeisterung und nahm uns mit. Der Unterricht war ausnehmend interessant, wir waren mit Begeisterung, vielen Fragen und dem Erzählen von persönlichen Ereignissen, bei denen Erste-Hilfe geleistet wurde, dabei.

Da unsere Übungsleiter aus den verschiedensten Sparten kamen, waren die Fragen sehr vielfältig und für alle bereichernd.
Wisst Ihr zum Beispiel in welchem Rhythmus ein Kleinkind die Herzdruckmassage bekommen sollte?
Welche Technik oder Griffe wendet ihr an, sollte zum Beispiel eine schwere Person bewusstlos im Auto sitzen und ihr müsstet sie aus dem Auto herausnehmen? Dies haben wir live geprobt.
Was tun, wenn sich jemand verschluckt hat?
Was tun, sollte beim Tanzen oder beim Volleyball ein Teilnehmer mit dem Fuß umknicken?

Es war spannend, kurzweilig, wir haben viel gelacht und uns gegenseitig gerettet, so dass alle am Ende sehr zufrieden und mit großem Wissen nach Hause gingen.

Herzlichen Dank an Daniel Kunz für den Lehrgang.
Herzlichen Dank an Anna-Lena fürs Organisieren und die Verpflegung.
Herzlichen Dank an die Vorstände, die uns diese Fortbildung als Übungsleiter ermöglicht haben.

Eure Ellen Vennemann

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.