10 Jahre Fasten , Entgiften, Kraft schöpfen und Bewegen

Wieder ging eine erfüllte Woche des Fastens zu Ende. Dieses Jahr ist es zum 10. Mal, dass der TV Conweiler mit Ellen Vennemann die Fastenwoche anbietet. Alle Teilnehmer haben es wieder geschafft und sind mit neuem Schwung aus der Fasten- und Gesundheitswoche zurück in den Alltag gekehrt. Seit 10 Jahren hat  noch kein Teilnehmer die Fastenwoche abgebrochen. Dies liegt sicherlich auch daran, dass wir uns sehr gut auf die Fastenwoche vorbereiten und 14 Tage vorher immer ein sehr ausführlicher Informationsabend stattfindet. Die eigene Zielsetzung ist dabei besonders wichtig. Was möchte ich erreichen, was kann ich leisten, wieviel Ruhe brauche ich, welche Bedürfnisse hat mein Körper und meine Psyche.

Möchte ich das Heilfasten nach Buchinger, das Basenfasten oder das Intervallfasten in dieser Woche in Angriff nehmen – sind Fragen, die vorher beantwortet werden sollten. Das umfangreiche, sehr stimmige und ineinandergreifende Begleitprogramm hilft dem Körper zu neuer Kraft zu kommen. Ein sehr informatives und umfangreiches Handout erhält jeder angemeldete Teilnehmer für die Vorbereitung zur Fastenwoche.

Im Gegensatz zu vielen Berichten in diversen Zeitschriften sollte besonders beim Heilfasten der Körper keinen Leistungsdruck haben. Die entsprechenden Organe, das Bindegewebe etc. können ihre entgiftenden, entwässernden und entschlackenden Aufgaben sonst nicht zur Genüge erfüllen. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich einige Urlaubstage hierfür zu nehmen. Während unserer gemeinsamen Woche über, besteht das Programm aus eigenen körperlichen Reinigungsaufgaben, die sowohl innerlich, als auch äußerlich angewendet werden (Darmreinigung, Öl schlürfen, Abbürstungen, Zunge abschaben, warmes Wasser trinken, Bauchmassage). Gemeinsam haben wir jeden Tag ein Programm mit Bewegungsaufgaben, Walken, Atemübungen, Entspannungsübungen, Fußgymnastik, Qigong und Faszienarbeit. Desweiteren wurde jeder Teilnehmer angehalten sich in dieser Woche selbst noch verwöhnen zu lassen, indem er sich eine Massage, einen Besuch einer Salzgrotte, eine Kosmetikbehandlung, ein Thermalbadbesuch etc. gönnt.

Die Woche, auch wenn wir zuhause übernachten und nicht in einem Hotel, ist jedes Mal wie eine kleine Kur und dazu noch für jeden finanziell erschwinglich mit dem Unkostenbeitrag von 130 €.

Ellen Vennemann, die Fastenleiterin, fastet selbst seit 33 Jahren und hat deshalb und mit ihren umfangreichen beruflichen Kenntnissen und Ausbildungen (Sporttherapeutin, Qigong-Lehrerin, Entspannungskursleiterin, hauswirtschaftliche Betriebsleiterin) sehr viel Erfahrung, um die Teilnehmer sehr liebevoll und kompetent begleiten zu können.

Viele Teilnehmer wiederholen über Jahre diese Regenerationswoche. In einer harmonischen Gruppe, bei der jeder seinen Bedürfnissen entsprechend betreut wird, ist das Fasten sehr gut umzusetzen.

Beim morgendlichen gemeinsamen Spaziergang waren wir in der Natur sehr achtsam, schulten unsere Sinne und lauschten dem wunderbaren Gesang der Vögel. Mit viel Spaß haben wir einige Schaukeln für Erwachsene benutzt und uns viel erzählt. Wer in der Stille gehen wollte oder ein vertrauliches Gespräch suchte, kam ebenfalls auf seine Kosten.

Die letzten beiden Tage nutzten wir für Informationen über eine gesunde, ausgewogene Ernährung und tauschten Rezepte oder Buchempfehlungen aus.

Wir sind :
– Entspannt durch die Atem- und Entspannungsübungen!
– Entschlackt und entgiftet durch das Fasten!
– Zufrieden, es geschafft zu haben!
– Einige Kilogramm leichter!

Auswirkungen:
– Die Haut hat sich gereinigt!
– Der Darm und das Immunsystem sind gestärkt!
– Einige offene persönliche Fragen haben sich geklärt oder persönliche Entscheidungen wurden gefällt!
– Das Bindegewebe wurde von Verklebungen gelöst!
– Die Zufriedenheit in einer Gruppe konnten wir spüren!
– Wichtiges über die eigene Ernährungsweise lernten wir kennen!
– Die Füße wurden verwöhnt!
– Das erhaltene 20-seitige Handout war sehr lehrreich und informativ!
– Das Klangkonzert von Jürgen Grebner hat uns Körperräume geöffnet und unsere Seele berührt!

Die Stimmen der Teilnehmer:
“Wie eine kleine Kur” – “wir kommen wieder” – “Das hat so richtig gutgetan”

Liebe Fastenfreunde wir sehen uns wieder im Jahr 2020
astenwoche 2020: Sonntag 23.02.2020 – Samstag 29.02.2020

Fastenleitung:  Ellen Vennemann
www.ellen-vennemann.de

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.